Startseite » liest » M&M Reading Office: Februar

M&M Reading Office: Februar

Das mit den Updates hat ja bisher hervorragend geklappt. Muss ich zugeben.

Wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich „Als wir unsterblich waren“ von Charlotte Roth schon abgebrochen, aber ich hoffe irgendwie darauf, dass ich mich irgendwann noch einmal dazu aufraffen kann. Ich will aber den Zeitplan auch nicht ganz durcheinander werfen, und habe deshalb schon einmal mit dem zweiten Buch angefangen.

Dabei handelt es sich um „Der geheimnisvolle Garten“ von Annette Dutton. Allein von den ersten Seiten, die ich bis jetzt gelesen habe, gefällt es mir auch schon viel besser, als das erste Buch. Dazu möchte ich jetzt auch erst noch einmal kommen und ein paar Punkte nennen, die mich vom weiterlesen abgehalten haben.

Ich finde, in diesem Roman wirkt alles furchtbar erzwungen. Zu Beginn fand ich die beiden Zeiten wirklich noch ganz interessant und spannend, weil ich persönlich auch eher wenig in diesem Genre lese – was aber nicht bedeuten soll, dass ich kein Interesse daran habe. Naja, die ganze Geschichte um Alex kommt mir allerdings so vor, als wäre es nur eine Art Rahmenhandlung, um Paula dies und das machen zu lassen. Und leider wirkt es auch genauso. Die wenigen und kurzen Abschnitte, in denen Alex die Protagonistin ist, haben mich komplett wirr im Kopf gemacht, sodass ich gar nicht richtig dahinterkam, wer nun wer ist und mit wem zutun hat.

Außerdem finde ich, dass die Handlung unglaublich langatmig ist. Ich hab ein bisschen über die Hälfte gelesen und das fand ich alles mehr so „lala“. Mir kommt es die ganze Zeit zu vor, als hätte die Autorin versucht, einen gewissen Spannungsbogen aufzubauen (was sie unweigerlich tun musste), es aber nicht richtig geschafft hat – oder es zumindest in meinem Empfinden nicht geschafft hat.

Ganz davon ab ist da unglaublich viel Kitsch zwischen den Zeilen und .. irgendwie passt mir das auch nicht richtig in den Kram. Ich will aber definitiv nicht sagen, dass es ein schlechter Roman ist. Es ist nur einfach nicht mein Roman.

Das Februarbuch gefällt mir da auch schon weitaus besser und deshalb möchte ich hier noch kurz die Eckdaten vorstellen.

Titel: Der geheimnisvolle Garten

Autor: Annette Dutton

Seiten: 545 Seiten

Preis: 9,99€

Verlag: Droemer Knaur

ISBN: 978-3-426-51142-8

 

Klappentext

Eine Liebe,die nicht sein darf.

Ein Kind, das seiner Mutter entrissen wird.

Eine Frau, die ihre Wurzeln entdecken muss ..

 
Auch hier findet die Handlung wieder zu verschiedenen Zeiten statt, aber bisher fühlt es sich ganz anders an und eine gewisse Spannung ist bei der ganzen Sache auch dabei. Viel weiß ich allerdings nach dem ersten Viertel noch nicht, aber ich bin doch gewillt, diesmal durchzuhalten und eigentlich habe ich bei diesem Roman auch gar keine Sorge.

Mehr dazu gibt es dann hoffentlich Ende des Monats in der Rezension.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s