Startseite » liest » M&M Reading Office: Zweites Update

M&M Reading Office: Zweites Update

Im zweiten Teil des Buches lernen wir vor allem die Protagonistin Paula noch ein bisschen besser kennen. Der erste Weltkrieg ist mittlerweile ausgebrochen und Paula muss sich alleine herumschlagen, da sowohl ihr Vater – als Kriegsberichterstatter – als auch Clemens, mit dem sie mittlerweile zusammen ist, einbezogen wurden. Auch ihre Freundinnen stehen teilweise ohne ihre Männer da und sie zeigen sich kreativ.

Durch Klara und ihre kleine Tochter Rieke kommt Paula allerdings auf die Idee, sich den Frauen anzunehmen, die von ihren Männern misshandelt werden. Da ihr das Geld für eine weitere Wohnung fehlt, bringt sie sie in ihrem eigenen Zuhause unter, auch wenn das Geld bereits knapp ist, nur sich selbst, sowie Klara, Rieke und Manfred zu ernähren.

Liest man den Roman, merkt man deutlich, wie Paula an ihren Aufgaben wächst und immer erwachsener wirkt. Sie träumt von gar nicht mehr von einem Studium, sondern arbeitet nun noch mehr.

Über Alex konnte man in diesem Abschnitt allerdings nicht viel mehr erfahren, sodass immer noch nicht klar ist, in welcher Beziehung beide Protagonistinnen zueinander stehen. Ich hätte gerne mehr über Alex erfahren und ihre Großmutter erfahren, die wohl ein Geheimnis vor ihrer Enkelin hütet.

Im Allgemeinen ist mir mittlerweile aufgefallen, dass der Roman vor allem sehr viele weibliche Charaktere beinhaltet, was mich ab und an ein bisschen verwirrt, weil ich sie nicht mehr alle unter einen Hut bekomme. Ich schreibe es aber auch genau dem zu, dass alles sehr emotional geschildert wird, man aber trotzdem mitbekommt, wie der Krieg sie alle verändert.

Bezüglich der Verbindung zwischen Alex und Paula hatte ich schon diverse Vermutungen. Eine Weile war ich fest davon überzeugt, dass es mit Rieke zusammenhängen muss, aber rein rechnerisch passte das einfach nicht in de Geschichte.

Vielleicht tut sich dort aber etwas im nächsten Teil (Seite 288 bis 432).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s