Startseite » liest » Montagsfrage // Habt ihr eure Leseziele für 2014 erreicht?

Montagsfrage // Habt ihr eure Leseziele für 2014 erreicht?

Meine Leseziele für 2014 waren groß. Wirklich – naja, im Vergleich zum Vorjahr, als ich gerade mal 26 Bücher las. Dieses Jahr konnte ich mich zwar auf 35 steigern, allerdings lag auch mein Ziel höher, da ich an der 52 Wochen, 52 Bücher-Challenge teilgenommen habe.

So ungefähr bis August sah es ganz gut aus und ich konnte auch einen kleinen Vorsprung herausarbeiten, weil ein gutes Buch doch wirklich weniger, als eine Woche Zeit braucht. Mit dem Studienbeginn im September wurde es dann aber doch eher Mau. Die Lust hat gefehlt, Zeit war auch nicht immer da und dazu kam auch noch, dass ich einen Großteil meiner Bücher in meiner Wohnung gar nicht unterbringen kann, sodass vieles bei meinen Eltern bleiben musste. So ist meine Auswahl im Moment auch sehr begrenzt.

Ich muss allerdings sagen, dass ich die Anschaffung meines Kindles gerade jetzt wirklich nicht mehr bereue, da ich den immer mitnehmen kann zur Uni und unterwegs ein bisschen lesen kann, wenn ich Lust dazu habe. Das ist zwar im Moment auch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber immer noch besser als gar nichts.

Obwohl ich mein Ziel von 52 gelesenen Büchern grandios verfehlt habe, habe ich trotzdem eine ganze Menge an wundervollen Büchern gelesen in diesem Jahr und das macht es doch schon beinahe wieder besser, dass es „zu wenige“ waren, denn eigentlich habe ich nicht mit dem Wunsch, 52 Bücher zu lesen, teilgenommen, sondern wollte mir selbst eine Möglichkeit bieten, motivierter zu sein. Über ein halbes Jahr hat es für mich auch sehr gut funktioniert und ich denke, dass ich dem ganzen nächstes Jahr noch eine Chance geben werde. Es gibt ja immer noch die Ferien, in denen ich darauf hoffe, wieder ein bisschen mehr Zeit für meine Bücher zu finden.

Zum Abschluss gibt es noch einmal meine 5 Leselieblinge 2014 (mit dringender Leseempfehlung dazu!)

  1. Alles, was ich sage, ist wahr – Lisa Bjarbö
  2. Das Mädchen mit dem Haifischherz – Jenni Fagan
  3. Dark Heroine – Dinner mit einem Vampir
  4. Der Fall Eduard Einstein – Laurent Seksik
  5. Die unterirdische Sonne – Friedrich Ani
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s