Startseite » live » Nie wieder Online-Tickets // Jennifer Rostock in Dortmund

Nie wieder Online-Tickets // Jennifer Rostock in Dortmund

Bevor ich heute Abend nach Düsseldorf fahre und mir dort Bela B angucke, gibt es noch einen Bericht vom letzten Donnerstag, als ich mir Jennifer Rostock in Dortmund angeguckt habe.

Irgendwie war das Konzert mal wieder mit einigen Schwierigkeiten behaftet, denn Annika und ich hatten aus irgendeinem Grund Onlinetickets gekauft. Kann ja aber auch niemand ahnen, dass es mit denen viel länger dauert, reinzukommen, als mit den Hardtickets.

Kann ja aber auch niemand ahnen, dass die keinen Scanner haben, sondern jede Ticketnummer einzeln durchstreichen müssen!

Als wir nach einigem Warten auch endlich in die Halle kamen, war da auch schon einiges los, aber die Halle war glücklicherweise größer, als ich es vielleicht erwartet hatte. Naja, vielleicht bin ich auch einfach ein bisschen verwöhnt von Kraftklub-Klub-Konzerten und will nur noch solche Größenordnungen.

Fest steht jedenfalls, dass ich die Vorband, KMPFSPRT, unglaublich gerne einmal etwas kleiner sehen würde. Und vielleicht in einem Publikum, das die Band vornehmlich schon kennt, denn zumindest in unserer Ecke schien sie niemand zu kennen und das tat mir schon beinahe ein bisschen Leid, weil KMPFSPRT meiner Meinung nach eine unglaublich gute Band sind. Ich würde ihr Album „Jugend Mutiert“ schon beinahe als eines der besten des Jahres bezeichnen.

Bei Jennifer Rostock wurde es dann aber Gott sei Dank auch besser, auch wenn Annika und ich mal wieder ein riesiges Talent dafür bewiesen, am falschen Platz zu stehen. Vor uns waren so ein paar Leute kurz davor, wohl einfach einzuschlafen.

Und ich will ja auch echt nicht gemein sein, aber wenn ich – klein, wie ich nun einmal bin – so ein Konzert beinahe nur noch über Smartphonebildschirme verfolgen kann, dann geht mir das auf die Nerven und dann kann ich auch leider niemanden von denen ernst nehmen, da die gefühlt das komplette Konzert filmen. Ich meine, was macht man denn mit so unglaublich schlechten Aufnahmen?

Vielleicht bin ich das andere extrem, weil ich chronischer Kein-Handy-auf-Konzerte-Mitnehmer bin, aber es gibt doch wichtigeres, als alles, was ich so erlebe, auf dem Handy zu haben, oder? Bin da auch gerne offen für andere Meinungen.

Sowieso ist mir dieses Publikum ziemlich auf den Geist gegangen. Da wurden Leute ausgebuht, weil sie auf die Schultern genommen wurden.

Auch wenn ich wohl Seiten darüber füllen könnte, wie wenig mir die Atmosphäre im Publikum gefallen hat, geht es doch mehr um die Band und das Konzert und das war schon sehr gut. Jennifer wie immer im eher gewagtem Presswurst-like Outfit. Die anderen eher wie immer.

Ich hab Jennifer Rostock ja vorher erst einmal auf dem Hurricane gesehen und muss sagen, dass mir die Setlist diesmal ein bisschen besser gefallen hat. Ich bin von den Songs her eher pro Schlaflos und anti erstes Album. Aber auch die vier neuen Songs, die zur Tour als EP rausgebracht wurden, haben mir ziemlich gut gefallen, auch wenn ich Kaleidoskop vielleicht für ein Modewort halte – trotzdem ein schöner Song.

Besonders schön und mal etwas neues war das Akustikset, dass ich mir von Jennifer Rostock so eigentlich nie vorgestellt hätte – hat mich überrascht, und zwar positiv. Endlich mal.

Nach dem Konzert wollten wir eigentlich Merch kaufen – oder zumindest mal gucken. War ziemlich unmöglich, also ’ne Weile gewartet und dann nochmal einen Versuch gestartet. Wir sind dann schon bis zum Merch durchgekommen, aber bei den Preisen schwirrt einem erst einmal der Kopf. Ich also wieder ohne abgezogen – hatte mein Shirt ja aber auch schon auf dem Hurricane gekauft. Das einzige, was mich vielleicht noch reizt ist der Pullover, wegen Hoodie-Liebe. Dafür muss aber erst mal wieder Geld her.

Also, Handys weg und Augen auf. Macht mehr Spaß und ist weniger anstrengend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s